John Mayer: Russell Brand ist bald dran!

  • John Mayer

  • Queen Bey vs. Herzogin Katy!

  • Wer hat den dramatischeren Auftritt? Queen Bey macht sich zwar schon richtig gut, aber Katy lässt sich in kein Korsett zwängen und rebelliert was das Zeug hält! Punkt für Katy.

  • Wer hat die bessere Crew? Katys Hofdamen sind ja ganz nett, aber gegen die Les Twins + einen royalen DJ kommen sie einfach nicht an. Punkt für Beyoncé!

  • Wer hat die geileren Boots? Katys schwarze Stiefeletten sind ja ganz süß, aber gegen Beys feuerrote Vamp-Stiefel verblassen sie einfach. Punkt für Beyoncé!

  • Wessen Korsett ist eleganter? Katy sieht zwar sexy in ihrem roten Oberteil aus, aber gegen Beyoncés goldverziertes Korsett kommt sie damit bestimmt nicht an. Punkt für Bey!

  • Wer hat die bessere Perücke? Beyoncés Haar ist zwar abgefahren, aber Katy trägt einen wahren Turm auf dem Kopf. Für so viel Standfestigkeit: Punkt für Katy!

  • Wer hat den besseren Duft? Beyoncé wird zwar mit einem wahrlich königlichen Flakon eingesprüht, Katy hat aber ihren EIGENEN Duft. Punkt für Katy.

  • Wer hat das königlichere Zepter? Ja, Beys Zepter ist wirklich krass, aber auf Katys Stab thront ihr Parfüm! Punkt für Katy.

  • Wer hat die bessere Krone? Bey überzeugt mit einer kleinen feinen Krone, Katy lässt sich nicht lumpen und trägt volle Kanne auf: Juwelen, Prunk, wahrlich adelig. Punkt: Katy Perry!

  • Wer hat den krasseren Schmuck? Katy trumpft mit Juwelen auf, aber Beys orientalisch angehauchter Finger- und Hand-Schmuck toppt einfach alles. Punkt für Bey.

  • Wer represented besser? Katy trägt ihre Initialen am Körper, doch Bey trägt Jay-Z nicht nur in ihrem Herzen, sondern auch an ihrem Korsett. Punkt für die Carters!

  • Wessen Make-Up schafft es auf den Thron? Katys Auftritt ist zwar richtig dramatisch, sieht aber nicht wirklich königlich aus. Dagegen schafft es Bey mit ihrem perfekten Teint auch den Royals den Kopf zu verdrehen. Punkt für Bey.

  • Wer ist denn nun die Queen unserer Herzen? Ganz knapp schafft es Bey mit 6 gegen 5 Punkten. Katy, Du hast Dich wacker geschlagen - es kann aber nur eine wahre Queen Bey geben.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Seit der Comedian sich abfällig über das Sexleben mit Katy Perry äußerte, kocht John Mayer vor Wut,

    John Mayer (35) will Russell Brand (38) die Leviten lesen.

    Nachdem der Exmann von Katy Perry (28) kürzlich während einer seiner Comedy-Live-Shows über sein Sexleben mit der Sängerin (‘Firework) herzog, sieht ihr Freund, Mayer, nun rot. Der Musiker (’Your Body Is A Wonderland’) hat Perry deshalb um die Email-Adresse ihres Verflossenen gebeten, um ihm “den Marsch zu blasen”, so ein Insider im Gespräch mit dem britischen ‘Grazia’-Magazin. “John hat ihm klar zu verstehen gegeben, dass Russell es mit ihm zutun bekommen würde, wenn er nochmal irgendwas in dieser Art von sich geben würde”, hieß es weiter.

    Im Zuge seines Bühnenprogramms hatte Brand indes enthüllt, beim Sex mit Perry an andere Leute gedacht und sich während der Ehe wie ein Mönch gefühlt zu haben. Einem Nahestehenden zufolge wollte sich der britische Comedian und Schauspieler (‘Männertrip’) mit diesen Kommentaren an der Amerikanerin, mit der er 14 Monate lang verheiratet war, rächen, da diese in einem jüngsten Interview behauptet hatte, er hätte per SMS mit ihr Schluss gemacht. “Russell war wirklich sauer, dass Katy das gesagt hat”, ließ der Informant wissen. “Es könnte also sein, dass er aus Rache auch ein paar Dinge von sich gibt.”

    Perry selbst möchte die Vergangenheit hingegen ruhen lassen. Eine Plaudertasche aus ihrem Umfeld sagte dazu: “Es frustriert sie, dass Russell für seine Shows immer wieder ihre Beziehung zur Sprache bringt und damit alte Wunden aufreißt. Sie hat das hinter sich gelassen und wünscht sich, dass er das auch tun würde.”

    Inzwischen hat die Brünette – nach mehreren Beziehungsanläufen – neues Liebesglück mit John Mayer gefunden und nun sogar ein Liebesduett, ‘Who You Love’, mit ihm aufgenommen.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Freitag, 16. August 2013