Miley Cyrus: Kritiker motivieren mich

Sängerin Miley Cyrus lässt sich von negativer Kritik nicht unterkriegen.

Miley Cyrus (20) will erst recht ihr Ding durchziehen, wenn andere über sie lästern.

Die Sängerin (‘We Can’t Stop’) wurde schon als Teenager in ihrer Serie ‘Hannah Montana’ berühmt und will jetzt in ihrer Musikkarriere andere Töne anschlagen – auch, wenn es dafür Kritik hagelt: “Lästerbacken motivieren mich”, offenbarte die Blondine im Interview mit der kanadischen Sendung ’Entertainment Tonight’ . “Dann will ich es nur noch besser machen.”

Cyrus gab außerdem zu, dass sie als Kind wahrscheinlich kein Fan ihrer Serie gewesen wäre. Aber sie habe dies aus Respekt vor ihren Serienkollegen versteckt. “Als ich die Serie verließ, wollte ich nicht mehr hören, wie ich die Dinge zu tun habe. Ich wollte meine eigenen Fehler machen und die sein, die ich dann wurde. Ich wollte niemanden haben, dem ich Antworten schuldig war”, betonte sie zusätzlich.

Der ehemalige Disney-Star weiß, dass die Leute ein Interesse an seinem Privatleben haben, aber Cyrus findet es lächerlich, wenn sie in ihre Songs etwas hineinlesen, was nicht stimmt. “Das Witzigste ist doch, wenn jemand dein Lied hört und glaubt, dass es das ist, was ich gerade durchmache”, schüttelte die Musikerin, die zur Zeit mit Liam Hemsworth (23, ‘Die Tribute von Panem – Hunger Games’) verlobt ist, den Kopf. Ihre Beziehung lieferte in den vergangenen Monaten Stoff für Spekulationen, denn man sah das Paar nur noch selten zusammen. “Ich wisst doch nur die Hälfte, was ich durchmache. Ihr denkt, ich bin verrückt – ihr wisst nur die Hälfte davon”, machte Miley Cyrus deutlich.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Freitag, 19. Juli 2013