Miley Cyrus: Brust-OP-Vorwürfe sind falsch

Ihr Dekolleté sorgte bei einer Preisverleihung für Wirbel

Mileys Dekolleté stach bei der Verleihung der CNN Heroes Awards am Sonntag schon etwas hervor – was natürlich direkt die Spekulationen anheizte, ob die gute Miley hier nicht etwas nachgeholfen hat. Über Twitter informierte sie die Öffentlichkeit dann darüber, dass alles echt sei:

“Danke für das Kompliment, aber diese Babies gehören mir. Ich wünschte sie würden erkennen, dass man nichts verfälschen muss, um schön zu sein!”

Der Kommentar war laut radaronline.com an das Star Magazine gerichtet, in dem drei verschiedene Experten in Sachen Schönheits-OP behaupteten, dass sich Miley unters Messer gelegt hat, um ihre Brüste zu pimpen. Dr. Tahi Humes sagte so zum Beispiel:

“Ihre Brüste sind sehr schön und es sieht so aus, als hätte sie sie machen lassen.”

Na und wenn schon!

Sonntag, 18. Dezember 2011