Lindsay Lohan: Einsamer Geburtstag

Skandalnudel Lindsay Lohan feierte ihren Geburtstag nicht wie üblich mit einer riesen Sause, sondern allein mit ihrer Rechtsvertreterin Shawn Holley.

Lindsay Lohan (27) erlebte dieses Jahr eine sehr untypische Geburtstagsparty.

Die Schauspielerin (‘Liz & Dick’) macht gerade einen 90-tägigen Entzug und feierte gestern ihren Ehrentag. Zwar hatte sie einen Antrag gestellt, um mit Freunden gemeinsam Essen gehen zu dürfen, doch das Gesuch wurde von den Verantwortlichen der Entziehungsklinik Cliffside Malibu abgelehnt. Laut ‘TMZ’ hatte die Künstlerin geplant, in New York City zu feiern.

So aber verbrachte Lindsay Lohan einen Geburtstag der ungewöhnlichen Art: Ihre Anwältin Shawn Holley gehört zu den wenigen Menschen, die außerhalb der sonntäglichen Besuchszeiten vorbeikommen dürfen, und verbrachte den besonderen Tag mit der Skandalnudel.

So schlimm kann es allerdings nicht gewesen sein, immerhin soll es dem gefallen It-Girl gut gehen im Entzug. “Sie hat ein kleines Zimmer, einen eigenen Koch, der ihr Sushi macht, und einen Garten”, erzählte ein Insider auf Nachfrage von ‘E! News’. “Sie konzentriert sich darauf, gesund zu werden.”

Ihren 26. Ehrentag feierte das Partymädchen noch mit einer großen Sause in Hollywood: Im Bootsy Bellows wurden um 2 Uhr morgens Cupcakes serviert und der ganze Laden sang ‘Happy Birthday’ für Lindsay Lohan.

Copyright: Cover Media 2013

Mittwoch, 03. Juli 2013