Kanye West: Kim ist teuer!

Dem Kontostand von Hip-Hopper Kanye West soll seine Beziehung mit It-Girl Kim Kardashian gar nicht gut bekommen.

Kanye West (35) soll angeblich versuchen, sein Vermögen vor Kim Kardashian (32) zu schützen.

Der Rapper (‘Stronger’) und das Reality-Starlet (‘Keeping Up with the Kardashians’) erwarten diesen Sommer ihr erstes gemeinsames Kind. Wie das ‘Star’-Magazin berichtet, soll es um die Finanzen des Kardashian-Emperiums derzeit nicht ganz so gut bestellt sein und der Klan um Matriarch Kris Jenner (57) lebt angeblich in einer “finanziellen Todesspirale”. Weil sie das Geld mit vollen Händen zum Fenster raus geworfen haben, sollen die Mitglieder der Reality-TV-Familie derzeit Probleme haben, über die Runden zu kommen. Kanye West seinerseits scheint kein Interesse daran zu haben, der Liebe wegen eine gesicherte Zukunft aufs Spiel zu setzen. “Kanye hat echtes Geld. Er wird Kim nicht heiraten, weil es seine Finanzen schädigen würde”, steckte ein Insider der Publikation.

Seine Lebensgefährtin soll indes für all ihren Luxus weiter tief in die Tasche greifen. Ihre üppigen Ausgaben summieren sich schnell, doch der sparsame Sänger möchte sein Einkommen auf einem hohen Level halten. “Kim ist ein Shopaholic! Sie belastet ihre Kreditkarte im Monat mit 350.000 Dollar [umgerechnet 270.650 Euro]”, fügte ein anderer Alleswisser hinzu. “Sie bezahlt Designern Hunderttausende, um ihre Klamotten maßzuschneidern, und sie gibt Millionen für passende Louis-Vuitton-Handtaschen zu jedem Outfit aus.”

Die Mutter der Starbrünetten managt die Familie und es wird angenommen, dass es Pläne dafür gibt, die werdende Mutter nach der Geburt eine Zeitlang in den grünen Zahlen zu halten. “Kim und Kris verlassen sich auf einen großen Zahltag für Diät-Werbung, immerhin”, wurde weiter berichtet.

Im April konnte sich Kim Kardashian nach zweijährigem Rechtsstreit endlich mit ihrem früheren Basketballer-Gatten Kris Humphries (28) auf die Scheidung einigen. Die beiden waren nur 72 Tage verheiratet, bevor die TV-Persönlichkeit die Trennung wollte. Eigentlich wäre der Weg Richtung Altar nun frei für Kanye West und Kim Kardashian, der Musiker hat jedoch noch nicht um die Hand seiner Liebsten angehalten.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Dienstag, 28. Mai 2013