Jay-Z: vernarrt in Blue Ivy

    Bei Babys werden auch die härtesten Rapper schwach!

    Jay-Z (43) ist ganz vernarrt in seine 16 Monate alte Tochter Blue Ivy.

    Das verriet die Mutter des Rappers (‘99 Problems’), Gloria Carter, die selbst schwer verzückt ist, wenn sie ihren Sohn mit ihrer Enkelin beobachtet: “Es wärmt das Herz, wenn man sieht, wie er mit seiner Tochter umgeht”, schwärmte die Amerikanerin gegenüber ‘Us Weekly’. “Und wenn sie ‘Papa’ sagt, schmilzt er dahin. Er ist ein toller Vater.”

    >> Bekommt Blue Ivy noch ein Geschwisterchen?

    Carter musste selbst drei Kinder allein erziehen. Als Großmutter habe sie viel mehr Spaß. “Das Tolle daran, Oma zu sein, ist die Tatsache, dass du, wenn du müde bist, die Kinder wieder abgeben kannst”, lachte die Mutter von Jay-Z und zögerte nicht, die Intelligenz der kleinen Blue Ivy zu preisen: “Sie ist sehr schlau. [Die Fernsehsendung ‘Babies Choice’] bringt Babys bei, wenn man ‘Hallo’ sagt, dass man da ist. Und wenn man ‘Bye Bye’ sagt, bedeutet das, dass man wieder verschwindet. Wenn sie dich also nicht mehr sehen will, sagt sie einfach ‘Bye Bye’.”

    >> So heiß ist Beyoncé am Strand!

    Jay-Zs Gattin und Mutter der kleinen Blue Ivy ist Beyoncé Knowles (31, ‘Crazy In Love’) und die Gerüchteküche kocht gerade über, dass die Sängerin wieder schwanger sei. Obwohl das von Freunden als “albern” abgewiesen wurde, kann sich Gloria Carter durchaus vorstellen, irgendwann wieder Oma zu werden. Auf die Frage, ob die beiden Superstars noch weitere Kinder haben wollen, bestätigte die Mutter von Jay-Z: “Das glaube ich schon.”

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Mittwoch, 15. Mai 2013