Boyband-Beef: The Wanted vs. One Direction

11 September 2012
Nachdem One Direction satte drei MTV VMA einheimsten, ließ es sich Radiomoderator Chris Moyles nicht nehmen, das auch der Konkurrenz auf die Nase zu binden.
In einem Interview mit The Wanted erklärte der "BBC"-Mann, dass ja eigentlich One Direction die "größere" Band sei. Thomas Parker von The Wanted pfefferte direkt zurück und disste dabei seine Konkurrenten:
"Unsere neue Single 'I Found You' ist etwas anders. Wir mögen es, zu variieren. Wir versuchen nicht stereotypisch zu sein." Oh Oh - diesen Seitenhieb ließ sich Harry Styles von One Direction nicht bieten und twitterte kurz nach dem Interview:
"Chris Moyles hat eigentlich Recht... Wenn es 1D nicht geben würde, dann wären The Wanted SEHR viel populärer!"
Ach ja, Probleme im Boyband-Himmel - dabei ist doch genug Platz für alle da.
Wer ist Eure #1? One Direction oder The Wanted?

Neueste News

So sexy hat Dua Lipa das Championsleague-Finale gerockt

Musik & Events

James Bay covert "Delicate" von Taylor Swift und wir schmelzen dahin

Musik & Events

Diese fünf Stars daten einen von uns

Stars & Celebrities

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities