Avicii ist im Alter von nur 28 Jahren gestorben

20 April 2018
Alles, was wir bislang über den plötzlichen Tod des schwedischen DJs wissen, hier:
Kurz vor dem Start des Wochenendes hat uns eine schreckliche Nachricht erreicht: Der schwedische DJ und Musikproduzent Avicii wurde tot in seinem Hotelzimmer in der Hauptstadt des Oman, Maskat, aufgefunden. Er wurde nur 28 Jahre alt. Das musste sein Management jetzt mitteilen. Wie es genau zu dem Tod von Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen hieß, geführt hat, ist bislang noch nicht bekannt.

Seine Familie ist natürlich am Boden zerstört und braucht erst einmal Zeit, diesen schrecklichen Verlust zu verarbeiten. Deshalb bitten sie auch um Rücksichtnahme und werden erst einmal kein Statement dazu abgeben.

Ein Beitrag geteilt von Avicii (@avicii) am

Auch für die Musikszene ist der Tod von Avicii ein schwerer Verlust. Er galt als Pionier der Elektromusik, war einer der erfolgreichsten DJs auf der Welt und arbeitete mit Größen wie David Guetta, Madonna, Rita Ora und Coldplay. Er gewann zahlreiche Auszeichnungen, darunter zwei MTV Music Awards und einen Billboard Music Award, und sein Hit "Wake Me Up" ist bis jetzt der Song mit den zweitmeisten Downloads in Deutschland.

Avicii - You Make Me

Gesundheitlich ging es Avicii in den letzten Jahren immer schlechter. Er litt unter einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung, die wahrscheinlich als eine Folge seines exzessiven Alkoholkonsums aufgetreten ist. 2014 wurden ihm sogar Blinddarm und Gallenblase entfernt. Um sich auf seine Genesung zu konzentrieren, hörte er 2016 auf zu touren, machte aber trotzdem noch weiter Musik im Studio.
R.I.P., Avicii!

Neueste News

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Melissa empfängt morgen Danger Dan und Collien Ulmen-Fernandes bei den MTV Top 100

MTV Top 100

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities