Justin Bieber: genervt!

JB hat keinen Bock mehr auf die Gerüchteküche.

Justin Bieber (19) zeigte sich auf Twitter genervt von den negativen Berichten über ihn.

Der Sänger (‘Baby’) machte am Mittwoch mal wieder negative Schlagzeilen bei seinem Tour-Stopp in Stockholm und heute äußerte er sich via Twitter zu den Anschuldigungen. Er versicherte, dass die Gerüchte um seine Person keinen Einfluss auf seine Karriere haben werden: “Einige der Gerüchte über mich … woher haben die Leute diese Dinge überhaupt. Egal … zurück zur Musik”, schrieb er.

>> JB – Drogen im Tourbus!

Die schwedische Polizei soll gestern seinen Bus durchsucht und eine “kleine Menge” an Marihuana gefunden haben. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten auch eine Elektroschockwaffe, für die man eine Lizenz besitzen muss. Darüber hinaus scheint sich der Popstar mittlerweile den Ruf eingehandelt zu haben, dass die Zusammenarbeit mit ihm kompliziert ist, nachdem er bei einem Parfüm-Shooting in Dänemark ausflippte. Und zu guter Letzt wird Bieber vorgeworfen, unfreundlich zu dem Restaurantpersonal gewesen zu sein, indem er mit seiner On/Off-Freundin Selena Gomez (20, ‘Die Zauberer vom Waverly Place’) gratis dinierte. Anscheinend schaffte er es nicht, dem Kellner Trinkgeld zu geben, obwohl das Essen auf Kosten des Hauses ging.

>> Justin und Selena kuscheln wieder! Hier der Beweis.

Im Zuge seiner Europatour tritt Justin Bieber zur Zeit in Skandinavien auf und gibt am Freitag sein letztes Konzert in Helsinki.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Freitag, 26. April 2013