Ashton Kutcher: Sorge um sein Image

    Wirkt sich Mila Kunis negativ auf sein Image aus?

    Ashton Kutcher (35) ist besorgt, weil seine Freundin Mila Kunis (29) in der Öffentlichkeit immer schlecht gelaunt wirkt.

    Der Hollywoodstar (‘Happy New Year’) und die schöne Schauspielerin (‘Black Swan’) sind seit über einem Jahr zusammen und sehr bemüht, ihre Romanze privat zu halten. Kunis hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie kein Fan von Medienrummel und Ruhm ist. Doch der ‘Two and a Half Men’-Darsteller soll nun fürchten, dass sich das negativ auf seinen Star-Status auswirken könnte: “Ashton hat einen wichtigen Teil seiner Karriere auf seinem fröhlich-frechen Image aufgebaut. Aber wenn Mila in der Öffentlichkeit unterwegs ist, dann sieht sie immer schlecht gelaunt aus”, berichtete ein Insider dem ‘Heat’-Magazin.

    In letzter Zeit hat der Frauenschwarm angeblich immer öfter über sein Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit nachgedacht. Die Scheidung von Demi Moore (50, ‘LOL’), die eine Folge seiner angeblichen Untreue gewesen sein soll, hat seinem Image bereits Schaden zugefügt. Die Publikation berichtete weiter, dass Kutcher über die Situation sogar schon mit seiner Freundin gesprochen und einige Verbesserungsvorschläge angeführt habe: “Mila würde sich lieber aus dem Rampenlicht heraus halten. Aber Ashton riet ihr, lockerer zu werden und das hinter sich zu lassen.”

    Kürzlich deutete der Schauspieler an, dass er seine Beziehung privat halten wolle, weil er aus der Vergangenheit gelernt habe: “Wissen Sie, ich habe auf die harte Tour gelernt, wie verletzlich die Privatsphäre ist. Und ich habe gelernt, dass es viele Dinge im Leben gibt, die davon profitieren, wenn man sie privat hält. Beziehungen sind eine davon. Ich werde alles, was in meiner Macht steht, tun, um diese Beziehung privat zu lassen”, versicherte Ashton Kutcher kürzlich.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Samstag, 20. April 2013