Justin Bieber: Ich weiß, wer ich bin

  • © Getty Images

  • Justin Bieber spricht Französisch – er ging auf eine französische Schule | © Getty Images

  • Er will an einem 14. Februar (Valentinstag) heiraten | © Getty Images

  • Justin ist ein großer Eishockey-Fan und wollte früher selbst Profi werden | © Getty Images

  • Er fragte Rihanna nach einem Date – sie gab ihm einen Korb! | © Getty Images

  • Er hat sich Klavier-, Schlagzeug-, Gitarre- und Trompetespielen selbst beigebracht | © Getty Images

  • Justin Bieber ist Linkshänder | © Getty Images

  • Seinen ersten Kuss bekam er mit 13 während einer Tanzschulveranstaltung | © Getty Images

  • Justin Bieber verbringt mindestens zwei Stunden am Tag mit twittern | © Getty Images

  • Der Teenie-Star fährt nicht gerne Aufzug, er leidet unter Klaustrophobie | © Getty Images

  • Justin Bieber kann den Rubiks Zauberwürfel in weniger als einer Minute lösen | © Getty Images

  • „Baby“ ist das meist gesehene Video in der Geschichte von YouTube | © Getty Images

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    JB sprach in einem Interview über die schwere Zeit, die er gerade erlebt.

    Justin Bieber (19) will sich nicht mit jedem Gerücht beschäftigen, das über ihn im Umlauf ist.

    Derzeit erlebt der erfolgreiche Musiker (‘Baby’) die Schattenseiten des Ruhms: Er wird nonstop von Paparazzi verfolgt, die jeden vermeintlichen Fehltritt in der Öffentlichkeit ausbreiten. In den letzten Wochen machte der Star beinahe ausschließlich negative Schlagzeilen: Er kam zu spät zu seinen eigenen Konzerten, wurde in London und in Wien angeblich aus Clubs geschmissen, soll seinen Nachbar angespuckt haben und auf einen Fotografen losgegangen sein.

    Im Interview mit ‘Teen Vogue’ sprach der Schönling nun über diese verrückte Zeit und zog eine Parallele zu Rapper Jay-Z (43, ‘Excuse Me Miss’): Dieser hatte sich nicht dazu geäußert, nachdem sich sein Kollege Cam’ron (37, ‘Swagger Jacker’) 2006 mehrfach in der Öffentlichkeit über seine Musik lustig gemacht hatte. Dieses Schweigen inspirierte Justin Bieber offensichtlich: “Erinnert ihr euch daran, wie Cam’ron Jay-Z disste? Jay-Z sagte nichts dazu … Und wisst ihr auch, wieso? Weil er Jay-Z ist”, hob der Jungstar bewundern hervor.

    Trotz seiner vermeintlichen Skandale will sich der Mädchentraum nicht verrückt machen lassen. Im Gegenteil betonte er: “Ich weiß, wer ich bin. Ich habe die volle Kontrolle.”

    Viele glauben, dass Justin Bieber unter einem zu großen Druck steht; angeblich soll er inzwischen darüber nachdenken, eine Pause vom Showbiz einzulegen.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Mittwoch, 03. April 2013