Nicole Scherzinger: Promis sind faul

Sängerin Nicole Scherzinger hält die meisten Stars, die sie kennt, für "faul".

Nicole Scherzinger (34) denkt, dass die meisten Schauspielerinnen zu faul zum Sport machen sind.

Die attraktive Brünette (‘Wet’) kämpfte den Großteil ihres Lebens mit einer Essstörung, doch mittlerweile ist sie geheilt, isst gesund und treibt in einem vernünftigen Maß Sport. Viele beneiden ihren makellosen Körper, der das Ergebnis harter Arbeit ist. Doch in einem Interview verriet Scherzinger, dass viele Schauspielerinnen tatsächlich nur wenig Sport treiben: “Wissen Sie was, sie machen wahrscheinlich gar keinen Sport! Ich kenne viele Schauspielerinnen und die sind eher faul!”, lachte die Schöne im Interview mit dem britischen ‘OK!’-Magazin.

Gegen Ende des letzten Jahres gab die Sängerin ein Interview und sprach mit ’VH1’s Behind The Music’ über ihren jahrelangen Kampf gegen die Magersucht. Seitdem sie auch in der Öffentlichkeit über ihre Krankheit spricht, hilft sie jungen Mädchen, die in einer ähnlichen Situation sind. “Man fühlt sich mit anderen verbunden und nicht mehr allein. Ich wollte den Leuten helfen. Es ist so, als ob ich ein Coach für das Leben anderer bin, gleichzeitig bin ich aber auch mein eigener Coach”, berichtete sie.

Die Musikerin ist mit dem Rennfahrer Lewis Hamilton (28) liiert und ihm verdankt sie es auch, ihre Probleme in den Griff bekommen zu haben. Wenn sie jungen Mädchen bei ihrem Kampf gegen Essstörungen hilft, versucht sie stets ehrlich zu sein: “Ich habe vor Kurzem mit einem jungen Mädchen gesprochen und habe ihr gesagt, sie soll nicht so hart mit sich selbst sein. Ich riet ihr, das zu genießen, was sie hat, weil es nur schlimmer wird. Ich glaube nicht, dass ihr das geholfen hat! Aber man realisiert erst, was man hat, wenn es zu spät ist und es wird mit jedem Jahr härter. Man muss lernen, sich selbst zu lieben und seine Probleme anzunehmen”, erklärte Nicole Scherzinger.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Sonntag, 31. März 2013