Carole Baskin tanzt im TV und wird im Werbeslot des Mordes beschuldigt

15 September 2020
Der "Tiger King" Wahnsinn ist noch nicht vorbei. Carole Baskin war jetzt im amerikanischen Fernsehen bei "Dancing With The Stars" zu sehen. Im ersten Werbeblock der Show schaltete die Familie ihres verschollenen Ex-Mannes deshalb eine kurze Anzeige - mit einer eindeutigen Anschuldigung gegen Carole.
Gestern hatte Catlady Carole Baskin ihr Debüt auf dem Parkett: Für den Sender ABC tanzte sie das erste Mal als Kandidatin in der beliebten US-Show "Dancing with the Stars". Natürlich nicht ohne Katzenprint - und natürlich auch nicht ohne Kontroverse.
Im ersten Werbeblock der Show flimmerten nämlich plötzlich Caroles Widersacher über die Bildschirme der Zuschauer. Genauer gesagt, die Familie ihres Ex-Mannes, John Lewis. Mit betont ernsten Gesichtern und noch ernsterer Message meldeten sich seine drei Töchter Gale, Lynda und Donna und seine ehemalige Assistentin Anne zu Wort. Vor dramatischer Soundkulisse sprechen die vier Frauen zu den Zuschauern: "Wir wollen wissen, was mit ihm passiert ist". Der Anwalt der Familie, John Philips, setzt nach: "Wissen Sie, wer Lewis das angetan hat oder inwiefern Carole Baskin involviert war?" Für Hilfe zahlt die Familie 100.000 Dollar.
John Lewis ist seit 1997 verschwunden. In der Netflix-Serie "Tiger King" wird immer wieder spekuliert, inwiefern Carole, die den Millionär 1991 heiratete, an seinem Verschwinden beteiligt ist. Es gibt sogar Vorwürfe, die 59-Jährige habe ihren Ehemann umgebracht und hinterher an die Wildkatzen verfüttert. Auch wenn Carole nie etwas bewiesen werden konnte, wird im Werbeslot natürlich indirekt behauptet, sie hätte John auf dem Gewissen - und obendrein wird quasi ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt.
Es scheint unwahrscheinlich, dass John Lewis' Familie wirklich glaubt, auf diese Weise zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Immerhin ist der Mann seit guten 20 Jahren verschwunden. In der Zwischenzeit ging eine erfolgreiche Netflix-Serie um die Welt, in der sein angeblicher Mord von allen Seiten beleuchtet wird. Viel mehr macht es den Anschein, als wolle die Familie Druck auf Carole ausüben oder ihr einfach nur schaden. Schon in "Tiger King" äußerte sich Johns Familie verbittert darüber, dass sie von den Millionen ihres Vaters und Ex-Mannes extrem wenig bekommen hätten.

Billie Eilish - my future

Kategorie:

Neueste News

Kristen Stewart: Dürfen heterosexuelle Schauspieler homosexuelle Figuren spielen?

Stars & Celebrities

MTV Weekend Special: X-MAS Hits

Musik & Events

BTS ist die erste K-Pop-Band, die für einen Grammy Award nominiert ist

Stars & Celebrities

Taylor Swift veröffentlicht ein Making-of-Film zu ihrem Album "Folklore"

Film & TV

Nur Gerüchte? Übernimmt Rihanna wirklich eine Rolle in "Black Panther 2"?

Film & TV

Hier ist die Liste der Nominierten der 2021 Grammy Awards

Musik & Events

Bushido kündigt neue Diss-Tracks an und fordert Respekt für die Polizei

Stars & Celebrities

Hat Jennifer Lopez etwa Beyoncé bei den American Music Awards kopiert?

Musik & Events