Joe Jonas: Von Fans "überwältigt"

Sänger Joe Jonas findet die Fans außerhalb seines Heimatlandes oft "körperbetont und laut".

Durch andere Länder zu touren, ist für Joe Jonas (23) und seine Brüder oft mit “überwältigenden Erlebnissen” verbunden.

Der Musiker und seine Brüder Kevin (25) und Nick (20) bilden die Jonas Brothers (‘Give Love a Dry’) und die in Amerika gefeiert Band ist oft auf der ganzen Welt unterwegs. Bei ihren Touren erleben die Jungs immer wieder verrückte Geschichten: “Internationale Fans, vielleicht wegen der Sprachbarriere, sind sehr körperbetont und laut. Das ist also aufregend, kann aber auch nervend sein”, gestand er im Interview mit ‘Parade’. “Es ist ein wahrer Nervenkitzel, die Möglichkeit zu haben, in diese ganzen verschiedenen Städte und Länder zu fahren, die man manchmal nicht mal aussprechen kann. Und die Fans singen alle Lieder mit. Das ist ein überwältigendes Erlebnis.”

Die Band steht kurz vor der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums, doch weder der Name noch das Datum der Veröffentlichung stehen bis jetzt fest. Noch wollen die Musiker das Geheimnis um die neue Platte nicht lüften: “Meine Brüder und ich haben in den letzten sieben oder acht Monaten an dem Album gearbeitet und wir sind gerade erst fertig geworden. Ich freue mich schon darauf, die Platte den Fans vorzustellen, aber bis dahin halten wir sie strikt unter Verschluss. Es ist ein sehr aufregender Prozess. Nick hat die ganze Musik produziert, wir waren also wirklich unsere eigenen Chefs”, berichtete er.

Doch dann verriet der Sänger doch noch, was die Fans erwarten können: “Ich mag es, wenn die Leute in der Lage sind, ihre eigenen persönlichen Gefühle rauszulassen. Ich kann verraten, dass wir einige Blechblasinstrumente verwendet haben. Wir haben sehr viel mehr Musikinstrumente integriert und sogar Nick hat einige seiner elektronischen Trommeln, und was sein Computer noch so tun konnte, eingebracht. Es ist wirklich phänomenal”, schwärmte Joe Jonas von dem neuen Album.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Sonntag, 31. März 2013