Eminem: Mieser Sound

Fans in Australien bezeichneten Em's Konzert als Schande

Die Veranstalter von Eminems Gigs in Australien sind nun unter Beschuss geraten, weil Konzertbesucher sich über den schlechten Sound beschwerten – das Konzerterlebnis wurde dadurch quasi ruiniert und von Musikgenuss war weit und breit keine Spur. Im Sydney Football Stadium spielte Eminem zwei Shows – die erste Tour Down Under seit 10 Jahren.

Gleich eine ganze Flut an Beschwerden wurde laut contactmusic.com auf der Facebook-Seite der Promoter gepostet und einige Fans forderten sogar ihr Geld zurück. Einer der Konzertbesucher schrieb:

“Das Eminem-Konzert war eine Schande. Wenn ich nicht 10 Jahre auf dieses Konzert gewartet hätte, wäre ich gegangen.”

Da muss etwas ordentlich schief gelaufen sein.

Mittwoch, 07. Dezember 2011