Jetzt echt? Darum gibt Google 2,4 Milliarden für eine ehemalige Oreo-Keks Fabrik aus

7 Februar 2018
Es ist das teuerste Immobiliengeschäft seit langem. Für die hippe Fabrik legt Google unfassbar viel Geld auf den Tisch.
Google kauft ehemalige Fabrik, in der früher Oreo-Kekse hergestellt wurden. 2, 4 Milliarden kostet die neue Adresse das Unternehmen. Denn das Gebäude ist eine der bekanntesten New Yorker Passagen, dem Chelsea-Market.
In Großstädten sind Luxusimmobilien kaum noch zu bezahlen. Immobilienmakler verlangen schwindelerregende Preise – für Otto Normalverbraucher nicht mehr zu bezahlen. Jetzt hat der Großkonzern Google sich in New York eine neue Immobilie zugelegt und sprengt damit die Preisgrenzen.

>>> Kylie Jenner verrät den Namen ihrer Tochter und zeigt ein erstes Bild
2,4 Milliarden zahlte das Unternehmen jetzt für eine Keks-Fabrik, in der frühere Oreo-Kekse hergestellt wurden. Die Immobilie sei so teuer, da sie sich in einer Top-Lage befindet, heißt es in Medienberichten. Der Chelsea Market ist eine komplette Ladenpassage samt dazugehörigen Büroflächen. Google hatte sich bereits schräg gegenüber angesiedelt, jetzt übernimmt es die gesamte Immobilie.
>>> Bei McDonalds gibt es zum Valentinstag ein Drei-Gänge-Menu
Ein riesen Geschäft für den Verkäufer des Immobilienfonds Jamestown. Erst vor sieben Jahren wurde das Gebäude für unter eine Milliarde Dollar gekauft. Krass.

Quality Control - She For Keeps

Neueste News

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities

Warum es immer mehr traurige Popsongs gibt

Lifestyle & Stories

Video: Shawn Mendes spricht über sein angebliches Paar-Debüt

Stars & Celebrities

Wieso macht Dylan Sprouse Jared Leto via Twitter fertig?

Stars & Celebrities