Jermaine Jackson versteckte seine Brüder vor Groupies!

    Die restlichen Jackson 5 mussten sich unterm Bett verkriechen, wenn Jermaine kuscheln wollte.

    Jermaine Jackson (58) ließ seine Geschwister verschwinden, wenn er ein Groupie ins Hotelzimmer brachte. Der Sänger formierte mit seinen Brüdern Michael (†50), Tito (59), Marlon (55) und Jackie (61) die The Jackson 5.
    In den frühen 70ern war die Band auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und Horden von Fans verfolgten die Geschwister. Normalerweise durchsuchten Sicherheitskräfte die Hotelzimmer der Jungs, aber manchmal schaffte es Jermaine Jackson ein Mädchen ins Zimmer zu schmuggeln: “Jermaine brachte Michael und mich dazu, uns unter dem Bett zu verstecken”, erinnerte sich Marlon Jackson im Interview mit der britischen Zeitung ‘The Guardian’.

    ‘Wir waren so jung, wir haben gemacht, was man uns sagte. Die Leute haben im Flur geschlafen. Sie sind durch die Belüftungsschächte gekrabbelt, um in unsere Hotelzimmer zu kommen.’ Es herrschte nicht gerade eine romantische Atmosphäre, wenn fünf Jungs im Zimmer waren und die verbliebenden Mitglieder der Band erinnerten sich lachend daran, wie sie einmal ein junges Mädchen verschreckten:

    ‘Ich lag auf ihr, um einen Kuss zu bekommen’, grinste Jermaine Jackson und sein Bruder Marlon fügte hinzu: “Und sie schrie: ‘Ich kann da was fühlen, da berührt jemand mein Bein!’ Und da waren plötzlich drei Hände.”

    Freitag, 22. Februar 2013