Chris Brown: Sorge um Rihanna

Dass die Sängerin in einem Club mit einer Flasche beworfen wurde, macht den Sänger wütend.

Kürzlich wurde bekannt, dass Rihanna in einem Club von einem Fan mit einer Flasche beworfen wurde, da es diesem scheinbar nicht passte, dass die Sängerin wieder mit ihrem Ex zusammen ist. Chris Brown macht diese Attacke verständlicherweiße richtig wüten, wie eine Quelle HollywoodLife.com berichtete:

‘Ihn verletzen solche Aktionen. Er liebt Rihanna, sie ist sein Mädchen und er will nicht das ihr irgendjemand dumm kommt. Alles was Chris jetzt will, ist sicher zu gehen das es Rihanna gut geht.’

Hoffen wir das Chris weiterhin RiRis treuer Beschützer bleibt.

Dienstag, 19. Februar 2013