Beyoncé erreichte 104 Millionen Zuschauer!

In der Halbzeit des Super Bowl trieb die Sängerin mit ihrer Performance die Zuschauerquote in die Höhe.

Mit ihrem Auftritt beim Super Bowl, landete Beyoncé laut der Rating-Agentur Nielsen auf Platz drei der meistgesehenen TV-Programme in der Fernsehgeschichte – hinter dem Super Bowl XLVI und dem Super Bowl XLV.

>> Adel verpflichtet: Queen Bey macht ihrem Namen alle Ehre!

14 Minuten lang ging Beyoncés Auftritt, mit dem sie für ihre neue Tour warb, die am 28. Juni in L.A. starten wird. Mit ihrer Performance liegt sie knapp hinter Madonna, die im letzten Jahr 112,5 Millionen Zuschauer vor den Fernseher zog, aber immerhin vor Bruce Springsteen der mit 95,7 Millionen Zuschauern schlechter abschnitt.

Donnerstag, 07. Februar 2013

  • Beyoncé performt beim Super Bowl 2013

  • Alicia Keys performt beim Super Bowl 2013

  • Heiß, heißer: Beyoncé!

  • Den Anfang machte Queen B!

  • Im heißen Leder-Outfit gab Beyoncé ihre Hits zum Besten.

  • Als ihre Kolleginnen von Destiny's Child auf die Bühne kamen, gab es kein Halten mehr.

  • Synchron: Destiny's Child.

  • Wow! Was für eine Figur. Beyoncé ist erst vor einigen Monaten zum ersten Mal Mutter geworden.

  • Auf dieses Comeback haben Millionen auf Fans gehofft, beim diesjährigen Super Bowl haben es die Ladies richtig krachen lassen.

  • Heiß, heißer, Beyoncé!

  • Voller Körpereinsatz!

  • Mit einer heißen Feuershow gaben die Diven ihr Comeback.

  • Für diese Show soll Beyoncé drei Monate lang trainiert haben.

  • Sie weiß einfach, wie's geht: Beyoncé!

  • Mit ihrer Tänzer-Entourage auf der Bühne.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV