Beyoncé: Super Bowl ohne Jay-Z

  • Jay-Z & Beyoncé

  • Den Anfang machte Queen B!

  • Im heißen Leder-Outfit gab Beyoncé ihre Hits zum Besten.

  • Als ihre Kolleginnen von Destiny's Child auf die Bühne kamen, gab es kein Halten mehr.

  • Synchron: Destiny's Child.

  • Wow! Was für eine Figur. Beyoncé ist erst vor einigen Monaten zum ersten Mal Mutter geworden.

  • Auf dieses Comeback haben Millionen auf Fans gehofft, beim diesjährigen Super Bowl haben es die Ladies richtig krachen lassen.

  • Heiß, heißer, Beyoncé!

  • Voller Körpereinsatz!

  • Mit einer heißen Feuershow gaben die Diven ihr Comeback.

  • Für diese Show soll Beyoncé drei Monate lang trainiert haben.

  • Sie weiß einfach, wie's geht: Beyoncé!

  • Mit ihrer Tänzer-Entourage auf der Bühne.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Wärend die Sängerin performte, kümmerte sich der Rapper um das gemeinsame Baby.

    Nachdem Beyoncé ihren Super Bowl-Auftritt mit ihrem Hit ’Crazy In Love‘ begann rechneten viele Fans damit, dass auch Jay-Z Teil der Performance sein würde. Doch ein Gast-Auftritt des Rappers blieb aus. Eine Quelle verriet nun der US Weekly, warum er nicht mit seiner Ehefrau auf der Bühne stand:

    ‘Er wollte, das es ihr Moment ist und er wollte ihr nichts davon wegnehmen.’

    Natürlich hatte Jay-Z noch einen weiteren wichtigen Grund nicht auf der Super Bowl-Bühne zu stehen. Denn während Beyoncés explosivem Auftritt kümmerte er sich hinter der Bühne um die kleine Blue Ivy.

    Hier gibt’s den sensationellen Auftritt von Beyoncé und Destiny's Child beim Super Bowl 2013:

    Mittwoch, 06. Februar 2013