Harry Styles: als 'Bösewicht des Jahres' nominiert!

Ist der 'One Direction'-Sänger die Ausgeburt des Teufels? Er könnte jetzt als 'Villain Of The Year' ausgezeichnet werden.

Bei den NME Awards werden jährlich die größten Künstler ausgezeichnet. Aber nicht jeder kann sich freuen. So zum Beispiel Harry Styles. Der ‘One Direction’-Beau wurde nun als ‘Bösewicht des Jahres’ nominiert. In dieser Kategorie sind ebenfalls Azealia Banks, K-Pop-König Psy, Skrillex, Fred Macpherson von Spector und der britische Premier David Cameron im Rennen.

Aber es kommt noch dicker: One Direction sind zudem neben Muse, Mumford & Sons, Alt-J und Ed Sheeran noch als ‘Worst Act’ nominiert. Bei diesen Awards können die Jungs nun wirklich nicht siegen.

Bei der Preisverleihung werden aber auch Künstler für ihre außergewöhnliche Leistung geehrt, so kämpfen zum Beispiel Jake Bugg, Noel Gallagher, Florence Welch, Miles Kane. Grimes und Paul Weller um den Award für den besten Solo-Act, The Killers, Tame Impala, The Black Keys, Odd Future, Crystal Castles und Foo Fighters können auf einen Preis für den besten internationalen Act hoffen.

Mittwoch, 23. Januar 2013