Matthew McConaughey: Hungern hat ein Ende!

Nach dem Drehende von 'Dallas Buyers Club' darf der Schauspieler wieder schlemmen.

Was tut man nicht alles für seinen Job! Matthew McConaughey hungerte sich für seine letzte Rolle im neuen Film des kanadischen Regisseurs Vallée von gesunden 83 Kilo auf besorgniserregende 63 Kilo runter. Mit eingefallenen Wangen und ausgemergeltem Körper spielt er in `Dallas Buyers Club´ einen HIV-Kranken, der dank geschmuggelter Medikamente seine Lebenserwartung verlängert. Huffingpost.com zufolge war das Erste was er sich nach getaner Arbeit gönnte:

‘Ein Cheeseburger […], ich saß 25 Minuten lang da und aß ihn auf.’

Na dann, guten Hunger Matthew!

Freitag, 11. Januar 2013