Annasophia Robb: Unentschlossen?

Die Schauspielerin lehnte die Rolle der Carrie Bradshaw erst ab, sagte dann aber doch in letzter Minute zu.

Ein Hin-und-Her scheint das bei der blonden Schönheit Annasophia Robb zu sein. Erst sagt sie nein, dann doch ja – zur Rolle der jungen Carrie Bradshaw in dem ‘Sex and the City’-Ableger ‚The Carrie Diaries’. Doch was erst nach schauspielerischer Unentschlossenheit klingt, ist in Wahrheit eine gut überlegte Rollen-Taktik, wie contactmusic.com berichtet:

’Als ich den Anruf meines Agenten mit dem Angebot für diese Rolle erhielt, habe ich sofort nein gesagt. Serien-Rollen stellten für mich einfach eine zu große Bindung an eine bestimmte Rolle dar. Doch dann ist mir klar geworden, dass es wirklich eine tolle, runde Geschichte mit viel Herz ist und der Charakter der Carrie mir die Möglichkeit geben wird, damit zu wachsen.’

Gut gemacht, Annasophia!

Dienstag, 08. Januar 2013