Amy Winehouse: Mehr unveröffentlichte Songs?

Ihr Vater Mitch verrät, er habe eine persönliche Sammlung - ein Release ist aber noch unklar.

Mitch Winehouse, Vater der Soul-Diva Amy Winehouse, hat nun erneut Fans der Sängerin aufhorchen lassen mit der Ankündigung, er habe noch eine persönliche Kollektion an unveröffentlichtem Material seiner Tochter – sei sich aber nicht sicher, ob er sie veröffentlichen wird.

Dabei handelt es sich laut contactmusic.com um Material, welches mit dem National Youth Jazz Orchestra aufgenommen wurde – jedoch sei es nicht viel, man müsse sehen, was man daraus machen kann.

Folgt auf ‘Lioness: Hidden Treasures’ etwa bald ein Nachfolger?

Dienstag, 01. Januar 2013