MTV BUZZ: Uli Brase macht sich für Frauen stark auf den European Development Days

14 Juni 2018
Uli Brase war für Euch auf den European Development Days unterwegs und hat mit spannenden Aktivisten gesprochen.
Was? Ihr habt noch nie von den European Development Days (EDD) gehört? Das wollen wir ändern. Die EDD, die in der vergangenen Woche bereits zum 12. Mal in Brüssel stattgefunden haben, sind eine Konferenz, bei der Menschen und Organisationen aus ganz Europa zusammenkommen, um sich über zentrale entwicklungspolitische Themen auszutauschen. Unter den Besuchern befand sich dieses Jahr neben zahlreichen Staats- und Regierungschefs, EU-Abgeordneten, Politikern, , Führungskräften aus der Wirtschaft und Menschenrechtler auch unsere MTV BUZZ-Moderatorin Uli Brase.
Zwei Tage lang wird auf den EDDs über Nachhaltigkeit, Entwicklungs- und Friedenspolitik diskutiert mit dem Ziel, sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und Lösungen zu finden. 2018 drehte sich bei den European Development Days alles um das Thema Empowering women and girls, d.h. um Geschlechtergerechtigkeit und die Stärkung der Rechte und Möglichkeiten von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt. Ein super wichtiges Thema, denn Frauen und Mädchen werden in der Entwicklungspolitik immer noch total vernachlässigt.
In einem Vortrag auf den diesjährigen EDDs wies Kristalina Georgieva, die Geschäftsführerin der Weltbank, zum Beispiel darauf hin, dass nur zwei Prozent der gesamten Entwicklungshilfe für Maßnahmen, die auf die Gleichstellung der Geschlechter abzielen, ausgegeben werden. Das ist nicht nur unfair, sondern verursacht auch große Verluste: Laut einer Studie der Weltbank verliert die Weltwirtschaft jedes Jahr rund 160 Billionen US-Dollar, weil Frauen nicht eingebunden oder schlicht unterbezahlt werden. Zudem stoßen Frauen in vielen Ländern der Welt auf massive rechtliche Hindernisse, wenn sie in bestimmten Berufen arbeiten wollen.
Keine Frage, dass unsere MTV BUZZ-Moderatorin Uli Brase da als emanzipierte Frau mal nach dem Rechten schauen muss. Deswegen haben wir sie letzte Woche nach Brüssel geschickt, um uns mit Infos rund um dieses wichtige Event zu versorgen. Dort traf sie nicht nur u.a. auf die Königin von Spanien „Letizia von Spanien" und die Kronprinzessin von Dänemark „Mary zu Dänemark", sondern auch auf einige der sogenannten Young Leaders, die jedes Jahr zu den EDDs eingeladen werden. Das sind junge Aktivisten und Aktivistinnen aus aller Welt, die mit ihrem Engagement das Leben der Menschen zum Guten verändern, und die die ganzen (alten) Big Player vor Ort mit ein paar frischen Ideen versorgen sollen, wie man es besser machen könnte. Mit einigen von ihnen hat Uli gesprochen und sich viele spannende Idee abgeholt, wie man unsere Welt für Frauen und Mädchen gerechter machen könnte.
Was Uli bei den European Development Days alles erlebt hat, erfahrt Ihr in unserer neuen Folge MTV BUZZ!

Uli Brase macht sich für Frauen stark auf den European Development Days

Im Interview mit Youssou N'Dour | #edd18

Im Interview mit Phonsina Archane | #edd18

Im Interview mit Natalie Tingo | #edd18

Im Interview mit Farhad Wajdi | #edd18

Im Interview mit Ariel Contreras, Kana Chan, Ellie Tomassi & Luc Habimana von Faces2Hearts | #edd18

Im Interview mit Bushra Dabbagh | #edd18

Im Interview mit Catarina Furtado | #edd18

Im Interview mit Olaolouwa Abagun und Hope Offor | #edd18

Kategorie:

Neueste News

So rührend bedankt sich Demi Lovatos kleine Schwester auf Instagram

Stars & Celebrities

MTV VMA 2018: Die besten Looks

Musik & Events

MTV VMA 2018: Die Highlights

Musik & Events

MTV VMA 2018: Das sind die Gewinner

Musik & Events

Dieser 17-jährige Serienstar soll von Asia Argento sexuell belästigt worden sein

Stars & Celebrities

Mit diesem krassen Brief verabschiedet sich UFO361

Stars & Celebrities

Video: Mit diesem Star ist Keanu Reeves angeblich seit 25 Jahren verheiratet

Stars & Celebrities

Darauf verzichtet Shawn Mendes auf Tour

Stars & Celebrities