Mumford & Sons: Electro auf dem nächsten Album?

Marcus Mumford hat die mögliche Verwendung von Synthesizern eingeräumt.

Erwarten uns statt Banjo-Klänge bald Electro-Tunes auf der dritten Platte der Folk-Sensation Mumford & Sons? Zumindest Leadsänger Marcus stellte diese Möglichkeit in den Raum. Laut nme.com sagte er dem Magazin ‘Style’:

‘Wir haben immer das gemacht, was sich gut angefühlt hat, anstatt dass wir lange darüber nachgedacht haben und wir machen als nächstes, was sich richtig anfühlt, ob das mit einer elektronischen Gitarre ist oder einem Synthesizer.’

Oh je, hoffen wir mal, dass sich die Truppe ihrem Stil treu bleibt, denn genau der macht sie ja so einzigartig!

Samstag, 29. Dezember 2012