Christina Aguilera: Angst nach Hacker-Angriff

Die Sängerin hat nun gestanden, dass der Angriff eines Hackers sie verunsichert hat.

Christina Aguilera wurde, wie ihre Kolleginnen Scarlet Johansson und Renee Olstead, Opfer von Hacker Christopher Chaney. Wie contactmusic.com nun berichtet, leidet Aguilera heftig unter dem Eingriff in ihre Privatsphäre:

‘Ich werde nie wieder dieses Gefühl von Sicherheit zurückerlangen und es gibt keine Wiedergutmachung für das Gefühl, das man hat, wenn jemand so in das Privatleben eindringt.’

Da wünschen wir Christina, dass sie bald wieder entspannt und sorglos ihre E-mails lesen kann..

Sonntag, 23. Dezember 2012