Conrad Murray: Vier Jahre Knast

Der Oberste Gerichtshof in Los Angeles hat sein Urteil gesprochen

Nun steht es fest: Dr. Conrad Murray, Leibarzt von Michael Jackson, muss für vier Jahre in den Knast. Nach einem fast zwei Jahre andauernden Rechtsstreit um die Todesumstände des King of Pop wurde gestern das endgültige Urteil gesprochen, das da lautet: Fahrlässige Tötung. Murray nahm die Aussage des Richters Michael Pastor, dass er kein passender Kandidat für eine Bewährungsstrafe sei, mit versteinerte Miene entgegen. Außerdem sagte der Richter:

“Er zeigt absolut keine Reue. Murray bleibt eine Gefahr und ich denke er ist so leichtsinnig, dass er eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt.”

Leider gibt es in diesem Fall keine Gewinner, sondern nur Verlierer.

Mittwoch, 30. November 2011