Wasserdichte Villa für Rihanna

12 Millionen Dollar ließ sich die Pop-Diva ihr neues Haus kosten.

Nach dem Immobilien-Desaster im letzten Jahr wagt Rihanna nun einen zweiten Versuch.
Ihr neues Eigenheim umfasst stattliche 1000m², sieben Schlafzimmer, neun Badezimmer, einen Pool und viele weitere luxuriöse Details.
Bereits im letzten Jahr kaufte Rihanna sich eine Villa in Los Angeles, was jedoch in einer Klage an den Verkäufer endete. Laut tmz.com hatte das Haus massive Konstruktionsfehler, wodurch ernsthafte Wasserschäden in vielen Räumen entstanden. Mit einem Verlust von 1,9 Millionen Dollar konnte sie das Haus im letzten Dezember wieder verkaufen.
Aber jetzt heißt es neues Haus, neues Glück!

Donnerstag, 20. Dezember 2012