Ricky Martin bekommt vom Outen nicht genug

Laut dem Sänger war sein Outing das Beste, was er jemals getan hat.

Die Gerüchteküche um das angebliche Schwulsein von Ricky Martin riss jahrelang nicht ab. Und so lebte der smarte Sänger ständig in ‘Angst’, ehe er sich 2010 öffentlich zu seiner Homosexualität bekannte. Wie contactmusic.com berichtet, sprach der Popsänger auf der U.N. Konferenz nun positiv über seine Coming Out-Erfahrungen:

‘Es war das Beste, was ich je getan habe, weil ich endlich ich selbst sein konnte. (…) Es ist einfach wundervoll – du findest Liebe.’

Samstag, 15. Dezember 2012