Chris Brown entschuldigt sich für Haschisch-Bilder

Der Rapper postete diverse rauchige Fotos via Instagram während eines Aufenthalts in Amsterdam.

Oh Breezy, muss das denn sein? Rapper Chris Brown war diese Woche in Holland, um seine Fans in Amsterdam mit einer Show zu beglücken. Diesen Stop nutzte Brown nach Angaben von perezhilton.com gleich für die eine oder andere ‘Raucherpause’. Und als ob das noch nicht genug war, dokumentierte er den Abend mithilfe des Fotodienstes Instagram. Jetzt kam doch die – halbherzige – Entschuldigung:

‘[…] Es tut mir Leid für alle, die sich von meinen Weed-Pics angegriffen gefühlt haben. Ich entschuldige mich, aber wer es nicht mag, der soll es einfach nicht tun. So einfach ist das. #TeamBreezyKickA**’

Freitag, 07. Dezember 2012