Kopfschuss: A$AP Rockys schwedischer Anwalt wurde Opfer einer gezielten Attacke

10 September 2019
Der Anwalt hatte den Rapper letzen Monat noch vor Gericht vertreten.
Henrik Olsson Lilja, der schwedische Anwalt von A$AP Rocky, liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Vor seinem Haus wurde ihm in Kopf und Brust geschossen. Wer auf den Anwalt geschossen hat und ob die Attacke im Zusammenhang mit A$AP Rockys Fall steht, ist noch nicht geklärt.
Während die Gerichtsverhandlung für A$AP Rockys in Schweden eher harmlos endete, traf es seinen Anwalt nun mit voller Härte: Wie die Zeitschrift 'Expressen' jetzt berichtet, wurde Henrik Olsson Lilja beim Verlassen seines Hauses in Stockholm von einem maskierten Mann aufgesucht, welcher eine Waffe zog und dem Juristen in Brust und Gesicht schoss. In einem schwarzen SUV soll der Mann danach geflohen sein. Noch wurde der Attentäter nicht gefasst.
Trotz schwerer Verletzungen soll Lilja selbst noch die Kraft besessen haben, den Notarzt zu alarmieren. "Die Polizei hat in dem Fall mehrere Personen verhaftet und wird sie befragen. Die Polizei arbeitet auf Hochtour an verschiedenen Fronten und versucht die Ermittlungen voranzutreiben", heißt es auf der Website der schwedischen Behörde. Eine Verbindung zu A$AP Rocky oder seinem Fall wird scheinbar nicht vermutet. Genaueres zum aktuellen Gesundheitszustand des Anwalts ist bisher noch nicht veröffentlicht worden.

A$AP Rocky - Babushka Boi

Neueste News

Summer Cem, Jalil, Sinan G und Finch Asozial sind bei "Yo! MTV Raps" am Start

Film & TV

Das hat 6ix9ine jetzt vor Gericht gegen seine eigene Gang ausgesagt

Stars & Celebrities

Bella Thorne feiert Premiere ihres ersten Porno-Kurzfilms

Film & TV

Das passiert mit Mac Millers 11 Millionen Dollar Erbe

Stars & Celebrities

Machine Gun Kelly bittet Fans sein neues Logo zu designen

Stars & Celebrities

Demi Lovato setzt ein Zeichen für Body-Positivity

Stars & Celebrities

Wegen Hatern: Hailey Bieber hat an ihrer Ehe zu Justin Bieber gezweifelt

Stars & Celebrities

Sex-Tape: Kevin Hart wird auf 60 Millionen verklagt

Stars & Celebrities