'007'-Daniel Craig nimmt Fahrstunden in den USA

Damit der 'Skyfall'-Star auch in Amerika legal ans Steuer eines Autos darf, drückt er jetzt noch mal die Schulbank.

In diversen James Bond-Streifen musste Daniel Craig schon mehrfach sein fahrerisches Können unter Beweis stellen. Doch das reicht nicht aus, um in New York gesetzeskonform einen Wagen fahren zu dürfen. Laut der ‘New York Post’ sagte der Leiter des Theorie-Kurses, welchen der 44-Jährige besuchte:

‘Sein Assistent bat um einen speziellen Kurs nur für Daniel ohne andere Fahrschüler. Er war so ein netter Typ, so freundlich.’

Jetzt muss er nur noch die praktische Prüfung bestehen und dann darf er endlich durch die USA cruisen.

Freitag, 23. November 2012