Plan B: Warnung an britische Politiker

Der Rapper denkt, dass es wie schon 2011 auch zukünftig weitere Krawalle in UK wegen Jugendarbeitslosigkeit geben wird.

Plan B wuchs selbst in einer der ärmeren Gegenden Londons auf. In einem Radiointerview erzählte er laut huffingtonpost.co.uk:

‘Wir haben nun seit mehr als 30 Jahren ein Problem mit Jugendarbeitslosigkeit in diesem Land. Ich denke nicht, dass die Zuständigen die Courage haben werden, herauszufinden, was los ist. […] Viele landen dann in Gangs, weil sie keinen Sinn darin sehen, zur Schule zu gehen oder einen Job zu finden.’

Im August 2011 schwappte eine Welle der Gewalt über das Vereinte Königreich, damals gab es über 3000 Verhaftungen.

Dienstag, 13. November 2012