Die Fans von Lil Peep dürfen eine Fashionkollektion für den verstorbenen Rapper designen

20 Juli 2018
Was für eine schöne Idee.
Als der US-Rapper Lil Peep Ende 2017 an einer Überdosis starb, standen seine Fans erst mal unter Schock. Anders als viele seiner Genre-Kollegen thematisierte der talentierte Emo- und Hip Hop-Künstler in seinen Tracks auch unbequeme Dinge wie psychische Erkrankungen, Drogenmissbrauch und sexuelle Tabus und wurde dafür von vielen verehrt. Nach seinem unerwarteten Tod sprachen ihm Rapper wie Ty Dolla $ign, Abra, Post Malone u.v.a. mit Tribute-Tracks ihren Respekt aus.
Auch Lil Peeps Label will dem viel zu früh gestorbenen Rapper mit dem Release einer Fashionkollektion gedenken, die der Musiker noch vor seinem Tod geplant hatte. Sie trägt den Namen NO SMOK!NG und soll jetzt von den Menschen designt werden, die Lil am besten kannten: Seine Fans. Deswegen hat sein Label seine Fancommunity dazu aufgerufen, von 1. bis 8. August von Lil und seinem Sound inspirierte Designs über die Website des Labels einzureichen.
Die Schöpfer der Designs, die vom Label ausgewählt werden, erhalten nicht nur einen Anteil am Verkauf, sondern tragen vor allem dazu bei, das Gedenken an diesen einzigartigen Rapper zu bewahren.

Ein von @lilpeep geteilter Beitrag am

Post Malone - Too Young

Neueste News

So krass rastet Twitter über Noah Centineos Überraschungsauftritt bei "Keeping Up With The Kardashians" aus

Film & TV

Dendemann will noch in diesem Jahr sein neues Album "Da nich für" veröffentlichen

Musik & Events

Bringt die Freundin von Ufo361 bald ihre eigene Musik raus?

Musik & Events

MTV x Wincent Weiss: Gewinnt Ticket für die "Irgendwas gegen die Stille 2018"-Tour

Musik & Events

MoTrip und Ali As machen ein gemeinsames Album

Musik & Events

Bazzi und Camila Cabello machen einen auf Romeo und Julia im Video zu "Beautiful"

Musik & Events

What?! Ferris MC steigt bei Deichkind aus

Musik & Events

Drake verrät, warum er seinen Diss-Track gegen Kanye West und Pusha-T nicht veröffentlicht hat

Stars & Celebrities