Amy Winehouse: Hochzeitskleid gestohlen

    Dreister Diebstahl! Aus ihrem ehemaligen Haus in London verschwand jetzt das Kleid, welches sie 2006 bei ihrer Heirat mit Blake Fielder-Civil trug.

    Diebe drangen vor kurzem in das Haus, in dem Amy Winehouse starb, ein und entwendeten neben dem Hochzeitskleid der Soul-Legende noch ein Cocktailkleid. Beide Stücke waren zusammen über 160.000 Euro wert, wobei allein das Hochzeits-Outfit der Sängerin einen geschätzten Wert von rund 125.000 Euro hat, wie die englische Zeitschrift ‘The Sun’ enthüllte. Amys Vater Mitch erklärte:

    ‘Das ist ein schwerer Schlag. Es ist abscheulich, dass jemand etwas stiehlt, in dem Wissen, dass es einen hohen sentimentalen Wert besitzt.’

    Eigentlich sollten die Sachen versteigert werden und deren Erlös in die ’ Amy Winehouse Foundation’ fließen.

    Freitag, 02. November 2012