Taylor Swift: Mit 'Red' im UK sofort auf Platz 1 der Charts

Die Briten im Country-Fieber? Das erste Mal in ihrer Karriere überhaupt steht sie auf der Insel an der Spitze der Album-Charts.

Mit ihrer neuen Platte ‘Red’ geht es für Taylor Swift nun endlich auch in Großbritannien ganz nach oben. Schafften es die beiden Vorgängerscheiben leider nur auf Platz 5 beziehungsweise Platz 6, ging es mit ‘Red’ gleich in der ersten Woche von 0 auf, wie billboard.com berichtete. Damit zeigte sie unter anderem den Jungs von Mumford and Sons gleich mal, wer die neue Herrin der Top Ten ist.

Dienstag, 30. Oktober 2012