Flo Rida: 'Wild Ones' als Befreiungsschlag

Für den Rapper war das Leben nicht immer schön. Auf dem Album hat er diese schwierigen Zeiten verarbeitet.

Die Fans von Flo Rida sollen beim Hören der Platte ‘Wild Ones’ Gänsehaut bekommen. Das jedenfalls wünschte sich der 32-Jährige laut femalefirst.co.uk. Er sagte:

‘Als wir das Album gemacht haben wollte ich, dass man die Gänsehaut regelrecht hören kann, die ich bei den Aufnahmen hatte. Meine Fans werden wohl auch Gänsehaut bekommen.’

Die Songs der Scheibe sollen seinen steinigen Weg zu Ruhm und Erfolg repräsentieren – klingt nach viel Arbeit. Wir hoffen Album Nr. 5 wird dann etwas lockerer…

Sonntag, 14. Oktober 2012