Jennifer Lopez: Ärger wegen neuer Show

Eine TV-Sendung über lesbische Mütter erregte die Gemüter. Konservative Aktivisten wetterten scharf gegen J.Los neue Show.

Das aktuelle Fernseh-Projekt von Jennifer Lopez wurde von konservativen Aktivisten ins Visier genommen. Sie ist eine der Produzentinnen der Serie ‘The Fosters’, in der es um gleichgeschlechtliche Eltern geht. Wie femalefirst.co.uk berichtete, fühlten sich eine Gruppe namens ‘One Million Moms’ dadurch provoziert und regte ihre Mitglieder dazu an, sich beim Sender ‘ABC Familiy’ über die Show zu beschweren. Eines ihrer Argumente lautete:

‘Nichts von diesem Material ist akzeptabel für eine Familiensendung. Lasst uns das auf der Stelle stoppen.’

Samstag, 13. Oktober 2012