One Direction: Ärger mit The Wanted

Weil sich ihre englischen Pop-Rivalen in den Medien über Liam Payne und Co. lustig gemacht hatten, redete 1D jetzt ebenfalls Klartext.

Die Jungs von The Wanted scheinen nicht immer ganz ehrlich zu ihren Kollegen von One Direction gewesen zu sein. Laut Femalefirst.co.uk sagte Liam Payne in einem Interview mit dem ‘Fabolous’-Magazin:

‘Das Einzige was mich an ihnen stört ist, dass sie, wenn wir uns getroffen haben, wirklich nett zu uns waren. Aber in den Medien haben sie dann ziemlichen Mist über uns erzählt. Wir haben nie etwas Falsches getan, wir machen einfach nur unser Ding. […]’

Mensch Jungs, vertragt euch doch einfach…

Donnerstag, 04. Oktober 2012