Rihanna: Party-Absturz in Las Vegas

Angeblich soll sie sich sogar übergeben haben - gar nicht ladylike…

Wenn Rihanna feiert, dann richtig. Die Party-Tour durch Las Vegas war aber offenbar selbst für die 24-Jährige etwas zu viel. Ein Augenzeuge berichtete laut perezhilton.com:

‘Sie übergab sich in eine Serviette. Ihr Begleiter gab ihr ein weißes Handtuch zum Saubermachen.’

Das war aber noch nicht alles: Wer jetzt meint, dass RiRi nach dieser Nummer ins Hotel zurückgefahren ist, der hat sich geschnitten. Sie soll nach Insiderinformationen noch bis halb sechs Uhr morgens mit Ne-Yo gefeiert haben und sei danach angeblich noch in das Strip-Lokal ‘Spearmint Rhino’ weitergezogen. Hoffen wir mal, dass das nur ein Ausrutscher war!

Donnerstag, 27. September 2012