Amanda Bynes: Drogen am Steuer?

  • Amanda Bynes

  • MTV VMA 2012: In dieser gigantischen Kulisse performten die Stars.

  • Alicia Keys mit ihrer neuen Single 'Girl On Fire'...

  • ...die sie zusammen mit Nicki Minaj präsentierte.

  • Nicki Minaj von den Fans gefeiert.

  • So kennt man sie: Alicia Keys haut in die Tasten.

  • Alicia Keys mit 'Girl On Fire'.

  • 2 Chainz performt 'Yuck / No Worries'...

  • ...zusammen mit Lil Wayne.

  • Rihannas wilder Auftritt...

  • ...sie performt 'Cockiness/ We Found Love'.

  • In atemberaubender Kulisse...

  • ...performt Frank Ocean seinen Hit 'Thinking About You'.

  • Großer Jubel bei Drake und Nicki Minaj.

  • Lil Wayne zeigt was er hat.

  • Green Day präsentieren ihren Hit 'Let Yourself Go'.

  • 2012 MTV VMA Host Kevin Hart...

  • ...führt durch die Show und zeigt dabei vollen Körpereinsatz.

  • One Direction bedanken sich für ihren Award bei Katy Perry.

  • One Direction performen 'One Thing'.

  • Die Jungs bedanken sich bei den Fans.

  • Mit einer Horde von Jungs und Mädchen mit schwarzen Sonnenbrillen stürmt Taylor Swift die Bühne...

  • ...und wird für die Performance von 'We Are Never Ever Getting Back Together' bejubelt.

  • Rebel Wilson im Bikini Shirt mit den Jungs von The Wanted.

  • Pink performt ihren Hit 'Blow Me (One Last Kiss)'.

  • Auf einem gigantischen Kussmund schwebt sie aus der Halle.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Sie setzt noch einen drauf! Fahren ohne Führerschein – dafür offenbar aber mit Haschisch-Pfeife…

    Wer meint, Amanda Bynes hat schon was aus ihrem Fahrerlaubnis-Entzug gelernt, der scheint sich geirrt zu haben. Trotz fehlendem Lappen rast die 26-Jährige munter weiter durch L.A. und soll laut TMZ.com dabei so ziemlich alle geltenden Verkehrsregeln gebrochen haben.

    Die Krönung der Sache ist aber, dass sie dabei offensichtlich auch unter Drogeneinfluss stand. Sie soll mehrfach an einer als Zigarettenanzünder getarnten Haschisch-Pfeife gezogen und sich anschließend hinters Lenkrad gesetzt haben. Auch in ihrem Getränkehalter konnte man angeblich Reste einer Marihuana-ähnlichen Substanz ausmachen. Na sowas…

    Freitag, 14. September 2012