Marcus Mumford: Cooler Gig mit Bruce Springsteen

Der gemeinsame Auftritt mit dem Rock-Urgestein hat den Mumford and Sons-Frontmann schwer beeindruckt.

Marcus Mumford hatte beim diesjährigen ‘Pinkpop’-Festival in den Niederlanden ‘den besten Tag seines Lebens’. Dort durfte er mit Bruce Springsteen die Crowd rocken. Laut NME.com sagte der 25-Jährige:

‘Der Boss hat sich unsere Show angesehen, was ich bis zum vorletzten Song gar nicht mitbekommen habe. […] Wir haben uns seinen Auftritt angeschaut und bei der Hälfte von ’Hungry Heart’ nickte er uns zu und hat uns zu sich auf die Bühne gewunken. Er hat seine Arme um meinen Hals gelegt und mir das Mikrofon vors Gesicht gehalten.’

Dienstag, 11. September 2012