Shia LaBoeuf betrinkt sich für Filmrolle

Kollegin Mia Wasikowska hätte deswegen beinahe ihren Part in 'Lawless' aufgegeben.

Shia LaBoeuf nimmt seinen Beruf sehr ernst und dazu gehört auch, dass er immer sein Bestes geben will. Und wenn dazu gehört, dass der Alkohol in Strömen fließt, ist das auch ok. Für diese Maßnahme entschied sich der Schauspieler laut musicrooms.net, um seinen Part als ‘Moonshine Maker’ im neuen Film ‘Lawless’ authentischer verkörpern zu können.

Bei seinem Co-Star Mia Wasikowska kam der Einsatz allerdings gar nicht gut an, sie rief sogar ihre Anwälte an, um in Erfahrung zu bringen, wie sie am schnellsten aus dem Filmvertrag herauskommt. Oh je…

Samstag, 25. August 2012