Blake Lively will nicht nackt sein

...zumindest nicht auf der Leinwand - wie schade.

In einem Interview erklärte Blake Lively nun, dass sie sich niemals für eine Film- oder TV-Rolle ausziehen würde:

‘Wenn ich Nacktheit in Filmen sehe, bin ich davon immer irritiert. Ich weiß, dass ich nur auf die Brüste starre, wenn ich eine solche Szene sehe – da kann ich einfach nichts dran machen. Ich denke, das wäre für mich niemals das Richtige.’

Dabei könnte sie es sich schon erlauben, immerhin hat die 24-Jährige einen sehr vorzeigbaren Körper. Dieser Meinung dürfte übrigens auch ihr Freund und Kollege Ryan Reynolds sein, mit dem sich Lively laut contactmusic.com kürzlich ein Haus in New York gekauft hat.

Dienstag, 21. August 2012