Lady Gaga: Verräterin?

Das behauptet zumindest die Tierschutzorganisation PETA.

Lady Gaga ist für ihre spektakulären Outfits bekannt, nun scheint sie sich dabei allerdings vergriffen zu haben: Nachdem die Sängerin in der letzten Zeit des Öfteren mit Pelzmänteln gesehen wurde, wurde sie nun von der Tierschutzorganisation PETA als Verräterin bezeichnet. Immerhin behauptete Lady Gaga 2009 in der Ellen DeGeneres Show, dass sie Pelz hasst und keinen Pelz trägt. Was Gaga zu diesem Sinneswandel getrieben hat – man weiß es nicht.

Der Vizepräsident von PETA, Dan Matthews, regt sich darüber jedenfalls mächtig auf und vergleicht Lady Gaga laut NME.com sogar mit Kim Kardashian, die regelmäßig wegen ihrer Verfehlungen in der Kritik steht.

Lady Gaga selbst sieht keinen Grund, sich zu entschuldigen.

Donnerstag, 16. August 2012