MTV Mobile Beats: Dumme Jungs

Wer sich einen Namen wie "Dumme Jungs" gibt, darf eigentlich nur gut sein, sonst ist es peinlich. Zum Glück sind diese Dummen Junge nicht peinlich.

Dumme Jungs, das klingt irgendwie nach Ballermann Hits und Spaßmusik. Umso krasser ist die Überraschung, wenn man stattdessen druckvollen Techno auf die Ohren bekommt. Ekstase in rauen Mengen! Das versprechen David Bwooi und Senior Carlos. Wer ein Set des Berliner Techno Duo miterleben durfte, weiß was Sache ist.

>> Hört hier in den Sound von Dumme Jungs rein

Hier geht es nicht mehr bloß ums Auflegen. Coolness hinter den Plattentellern war gestern. Headbangen und Pogen, darum geht es. Blaue Flecken steckt man bei einer solchen Live-Shows natürlich gerne weg. Den dazugehörigen Tonträger für Ausschweifungen im heimischen Wohnzimmer liefert das Dumme-Jungs-Debüt namens “Epic”.

>> Auch beim MTV Mobile Beats: Deichkind!

Sound:
Techno. Hart und dreckig, mit sehr viel Acid-Attitüde. Dann kommt wieder ein Part mit klassischer Musik, hier ein bisschen Dupstep, da knatternde Breakbeats. Pogo geht gut bei diesem Sound. Das MTV Mobile Beats wird danach in Schutt und Asche liegen.

Für Fans von:
Dada Life, Mr. Oizo, Axwell, Swedish House Mafia, Zombie Disco Squad, Les Petite Pilous

Samstag, 11. August 2012