Drake stichelt gegen Chris Brown

Mit seiner neuen Single 'Enough Said' zieht er über seinen Dauer-Rivalen her.

Drake scheint eine neue Attacke gegen seinen Konkurrenten Chris Brown gestartet zu haben. In seinem Track ‘Enough Said’ lästert er wie es scheint über den schlechten Verkaufsstart von Breezys Album ‘Fortune’.

Das wird dem Ex von Rihanna gar nicht schmecken, aber das ist laut femalefirst.co.uk nicht der einzige Ärger der Drake droht. Da der Song eigentlich als Tribute-Single für die unter tragischen Umständen verstorbene R’n’B-Queen Aaliyah gedacht war, brachte er mit seinen dafür unpassenden Textzeilen auch gleich noch deren Fans gegen sich auf.

Mittwoch, 08. August 2012