Amanda Bynes: Erneute Fahrerflucht

Mit ihrem schwarzen BMW machte sie sich mal wieder unerlaubt aus dem Staub.

Autofahren gehört eindeutig nicht zu den Stärken von Amanda Bynes.

Scheinbar hat die Crash-Queen nach einem Bericht von TMZ.com schon wieder zugeschlagen. Dieses Mal soll sie in L.A. den Wagen einer Frau namens Kisa beschädigt haben. Dabei soll deren Stoßstange ziemlich demoliert worden sein, was Amanda angeblich notdürftig zu reparieren versuchte. Als das nicht klappte, stieg sie in ihren Wagen und düste davon. Die Unfallgegnerin rief danach selbstverständlich die Polizei.

Es wird spannend, wie sich die 26-Jährige diesmal herausreden will.

Dienstag, 07. August 2012