JoJo: Album reloaded

Jetzt verriet die Sängerin, dass ihr letztes Album erneut aufgenommen wird - sie sei mit Version Nr. 1 nicht mehr zufrieden.

Nachdem es um JoJo eine Weile ruhig war und sie sich musikalisch weiterentwickelt hat, will sie nun, dass man dies auch auf ihrer aktuellen Platte hört. Deshalb stampfte sie die erste Aufnahme ihres dritten Longplayers kurzerhand ein und fing von vorne an, wie sie jetzt erzählte. Eigentlich war ‘All I Want Is Everything’ für 2007 geplant, aber 2011 wurde es in ‘Jumping Trains’ umbenannt und bereits eine Single veröffentlicht. Gegenüber Billboard.com erklärte sie, warum sie nun erneut für eine Überarbeitung im Studio steht:

‘Es fühlte sich nicht mehr richtig an. Ich habe lange daran gearbeitet. Jetzt bin ich 21 und es klingt nicht mehr nach mir.’

>> Mehr von Jojo hier!

Samstag, 28. Juli 2012